Verkaufsstand

Presseberichte

"1023 Euro für eine Tafel Schokolade"

Donnerstag, 27. Dezember 2018, Wendlinger Zeitung
Die Pralinenwerkstatt Bientzle aus Lenningen war beim "Advent im Schloss" mit einem Stand vertreten und hat als besonders nette Idee eine Tafel Schokolade mit den Maßen von 40 auf 60 Zentimeter zu Gunsten des Krankenpflegevereins Köngen gespendet.
"1023 Euro für eine Tafel Schokolade"

Pressebericht, Wendlinger Zeitung, 2018
Quelle: Wendlinger Zeitung

"Mitten in Lenningen wächst das rote Gold"

Samstag, 28. Oktober 2017, Teckbote
Bei Beate Bientzle hinter dem Haus blüht ein echter Schatz. Die Lenninger Konditormeisterin hat in ihrem Garten Safran angebaut. Aus den roten Fäden möchte sie Trüffel-Pralinen kreieren.
"Mitten in Lenningen wächst das rote Gold"  

Pressebericht, Teckbote, 2017
Quelle: Teckbote

"12.150 Gramm Schokolade zum Mitnehmen"

Donnerstag, 13. April 2017, Teckbote
Die Pralinenwerkstatt Beate M. Bientzle aus Lenningen hatte die Idee, zum Künstlermarkt in Weilheim ein 65 Zentimeter hohes Schoko-Osterei herzustellen.
"12.150 Gramm Schokolade zum Mitnehmen"  

Pressebericht, Teckbote, 2017
Quelle: Teckbote

"Von der Bohne zur Praline"

Mittowoch, 07. Dezember 2016, Alblust Magazin
Gut zu wissen: Tipps von Landfrauen: Schokoladenexpertin Beate M. Bientzle 
"Von der Bohne zur Praline" 

Pressebericht, Alblust Magazin, 2016
Quelle: Alblust Magazin

Marktstand

 

"Pralinen aus dem Paradies"

Samstag, 30. März 2015, Eßlinger Zeitung
Beate Bientzle verarbeitet in ihren Schoko-Kunstwerken Früchte aus dem eigenen garten und Destillate aus örtlichen Brennereien
"Pralinen aus dem Paradies" 

Pressebericht, Teckbote, 2014
Quelle: Eßlinger Zeitung

"Süßes für ein Altern in Würde"

Dienstag, 29. September 2015, Teckbote 
500 Schokoladentafeln aus Lenningen zugunsten zweier Hilfseinrichtungen auf dem Kirchheimer Markt verkauft.
"Süßes für ein Altern in Würde"  

Pressebericht, Teckbote, 2015
Quelle: Teckbote

"Pralinen und Wein"

2013, Weinkulturmagazin Württemberg
Für das Zusammenspiel zwischen Schokolade und Wein lassen sich bestimmte Regeln aufstellen, etwa Zartbitter zu kräftigen Rotweinen oder Frucht zu Frucht. Noch ein Stück mehr Spielraum hat man dagegen bei der Kombination von Wein mit Pralinen. Dabei war diese Verbindung noch vor einigen Jahren eher verpönt. Die kleinen, leckeren Kügelchen gab und gibt es zwar stets in der Nobelgastronomie als Abschluss eines Menüs oder im Alltag am Ende des Nachmittagskaffees.
"Pralinen und Wein"

Pressebericht, Wendlinger Zeitung, 2018
Quelle: Weinkulturmagazin Württemberg

"Die Schokoladenflüsterin"

Samstag, 26. November 2011, Teckbote 
Beate Margarete Bientzle zaubert in ihrer Pralinen-Werkstatt in Unterlenningen vielfältige süße Leckereien
"Die Schokoladenflüsterin"

Pressebericht, Teckbote 2011
Quelle: Teckbote